Start  ›  Ulice  ›  Spacerowa  ›  Försterei Renneberg  ›  Fritz Schulz  ›

Fritz Schulz:

Oliva, Forstgutsbezirk: Kreis Neustadt, 1905 (Quelle 1): Königlicher Forstbezirk mit insgesamt 82 Einwohner, Amtsbezirk Taubenwasser, Kirchspiel Kl. Katz (kath. Gr. Katz). Zum Forstgutsbezirk Oliva im Neustädter Kreis gehören die Unterförstereien Renneberg, Taubenwasser (1871: 1 Haushaltung, 6 Einwohner) und Grenzlau (Quelle 2). Bei der Abgrenzung der Forstbezirke wurden die zur Olivaer Forst gehörigen, aber bei der neuen Kreisteilung nach Neustadt hingezogenen Förstereien von der Oberförsterei Oliva aus verwaltet und unterstehen noch heute derselben. Man wählte den Forstgutsbezirk Oliva, weil die im Neustädter Kreise gelegenen Unterförstereien Renneberg, Taubenwasser und Grenzlau nahezu die Hälfte des Olivaer Forstbezirkes ausmachen. Renneberg war nach der Statistik im Jahre 1789 ein „Königliches Dörfchen“ mit 4 Feuerstellen zu Oliva gehörig. Emphyteutische Besitzer waren der Aschbrenner und der Krüger, deren Besitzungen im Jahre 1783 eine neue Beschreibung erhielten (Aschbude mit 15 Morgen: Heinrich Gunschke; der Krüger mit 4 Hufen: Johann Lachmann). 1881 Besitzer Krause in Renneberg. Grenzlau war ebenfalls ein zu Oliva gehöriges Dorf und Vorwerk mit 5 Feuerstellen (1789). Es wird in der Erbpachtverschreibung vom 6.11.1783 als Neusasserei mit 6 Hufen 21 Morgen magdeburgischem oder 2 Hufen 29 Morgen kulmisch bezeichnet. Taubenwasser hieß früher Golumbia und war immer ein Forstetablissement gewesen. Durch Anforstung der für die Forstverwaltung überaus lästigen Einschnitte in die Olivaer Forst sind eine Anzahl von Gebäuden in Klein Renneberg eingegangen und damit die Einwohnerzahl des gesamten Forstgutsbezirkes verringert worden (Quelle 1).

>>

Im Forsthaus Taubenwasser lebte unser Vorfahre Jacob Becker (KZ 110), Königlicher Revierjäger (gen. 1834). Er war verheiratet mit Dorothea Beier (KZ 111).

>>*1814 in ? Taubenwasser Friederike Becker (KZ 55)
>>+1834u in Taubenwasser Jacob Becker (KZ 110)

Quellen:
1) Franz Schultz (1907): „Geschichte der Kreise Neustadt und Putzig“
2) Hans Prutz (1872): „Geschichte des Kreises Neustadt in Westpreussen“
3) Franz Schultz (1912): „Geschichte des Kreises Lauenburg in Pommern“
4) Heinrich Koops (1967): „Streifzug durch die Dörfer des Kreises Lauenburg“
5) Willy Heidn (1965): „Die Ortschaften des Kreises Karthaus/Westpr. in der Vergangenheit“


Pocz¹tek strony.